DJK Gnadenthal- SG Roki

In der sechsten Minute fiel das 1:0 für Roki nach zwei Paraden vom Gnadenthaler Keeper durch einen Abstauber. Dann in der 22. Minute konnten die Gastgeber ausgleichen. In der Letzten Minute (25.Minute) der ersten Halbzeit, konnten die Gäste dank einer schön heraus gespielten Kombination 2:1 führend in die Pause gehen. Halbzeitstand 1:2.

Die zweite Halbzeit begann mit einem ansatzlosen Schuss aus der Drehung, der in Minute 27 im Rommerskirchener Tor zappelte. Die Gäste hatten nun mehrere Chancen, aber keine glückte zur erneuten Führung. Nach einer gespielten halben Stunde machte Gnadentahl nun das 3:2. Roki vergab in Minute 32 einen Elfmeter. Zwei Minuten später kam der Ball ein viertes mal ins Tor der Gäste nach einer Ecke. Roki vergab viele vom gegnerischen Torwart parierte Großchancen, doch in Minute 43 kam der Ball schön heraus gespielt ins Tor und durch Kurzpassspiel danach noch ein wichtiges mal zum Endstand 4:4.

 

Theodor E-2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.