F2 besiegt Norf mit 2-1

An diesem Wochenende stand für die F2 schon das letzte Spiel der Hinrunde auf dem Spielplan. Zu Gast war am Samstagmittag die Vertretung des TSV Norf. Das wir unser Kleinspielfeld nach 40 Minuten als Sieger verlassen konnten, lag vor allen Dingen an einer guten Abwehrarbeit inklusive einer überragenden Torwartleistung.

Grundsätzlich sei erwähnt, dass aufgrund des Spielverlaufs ein Unentschieden ein gerechteres Ergebnis gewesen wäre. Über beide Hälften sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie mit Vorteilen für uns in Hälfte 1 und mit Vorteilen für die Gäste in Hälfte 2. Ein klassisches Abstaubertor brachte uns Mitte der ersten Halbzeit in Führung. Die zweiten 20 Minuten waren vor allen Dingen durch Unruhe von außen geprägt. Mitte der 2. Halbzeit, kurz nach unserer 2-0 Führung (ein spektakulärer Freistoß aus mindestens 20 Metern) drohten die Gäste aus Norf das Spiel wegen angeblicher Überhärte abzubrechen. Zum Glück beruhigten sich die Gemüter innerhalb kurzer Zeit, sodass das Spiel doch  noch korrekt zu Ende gespielt werden konnte. Nach dem 1-2 Anschlusstreffer drängten die Norfer Gäste immer energischer auf den Ausgleich. Doch mit Herz, Leidenschaft und etwas Glück (in den letzten 5 Minuten klatschte der Ball zweimal gegen die Latte unseres Tores) hielten unsere Jungs den Sieg fest.

Jetzt geht es in die verdiente Winterpause. Wir freuen uns auf die anstehenden Hallenturniere und wünschen allen Freunden und Unterstützern der SG eine schöne Adventszeit,  ein besinnliches Weihnachtfest und einen gesunden Rutsch ins neue Jahr 2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.