SG Roki – SV Rosellen: Erstes Spiel als E-2

Die ersten fünf Minuten organisierten die Gäste und konnten schließlich durch ein glückliches Tor das 0:1 erzielen. Dann kam der Gastgeber und konnte durch ein ähnliches Tor das 1:1 schießen. Nach einer Ecke kam dann nach einem abgefälschten Schuss der Ball ins Tor von Roki. Danach erzielten die Gäste noch zwei, von SG-Seite aus gesehen, ärgerliche Tore. Halbzeitstand 1:4.

Nach Wiederbeginn konnten die Gastgeber von außen einen Ball unter die Latte knallen. Schließlich kam der Ball ein fünftes mal ins Roki-Tor. Ein sechstes mal ging der Ball nach einem Konter ins Tor. Als die Gastgeber eine Ecke hatten, konnten sie dies zu einem schönen Kopfballtor nutzen. Sie hatten noch weitere Chancen und eine zappelte im Tornetz. Am Ende gab es noch ein Tor für Roki, aber das reichte nicht für ein Unentschieden. Endstand 5:6.

Theodor (E-2 Roki)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.